Apfelstrudel

Mehl mit Wasser, Öl und Salz zu einem geschmeidigen, weichen Teig kneten. Er darf nirgends kleben bleiben. Den Teig leicht mit etwas Öl
bepinseln, unter einer Schüssel mindestens 30 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in Strücke schneiden.
Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Semmelbrösel in Öl anrösten.
Den Apfelstrudel auf einem großen bemehlten Tuch vorsichtig ausziehen, man sollte unter dem Teig eine Zeitung lesen können.
Den ausgezogenen Apfelstrudel mit Olivenöl beträufdeln. die angerösteten Semmelbrösel darauf verteilen, dann die Äpfel darüber verteilen, nach
Wunsch mit Sultaninen verfeinern, mit Apfelstrudel Gewürzmischung bestreuen und mit Hilfe des Tuches zu einer Rolle formen.
Den Strudel mit einem versprudelten Ei bepinseln und im Rohr bei 180 Grad ca 1 Stunde braten, bis er schön braun ist.
In Stücke Teilen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Dazu passt Vanillesauce.

Rezept drucken
Apfelstrudel
Menüart Desert
Portionen
4
Zutaten
Menüart Desert
Portionen
4
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl mit Wasser, Öl und Salz zu einem geschmeidigen, weichen Teig kneten. Er darf nirgends kleben bleiben. Den Teig leicht mit etwas Öl bepinseln, unter einer Schüssel mindestens 30 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in Strücke schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Semmelbrösel in Öl anrösten. Den Apfelstrudel auf einem großen bemehlten Tuch vorsichtig ausziehen, man sollte unter dem Teig eine Zeitung lesen können. Den ausgezogenen Apfelstrudel mit Olivenöl beträufdeln. die angerösteten Semmelbrösel darauf verteilen, dann die Äpfel darüber verteilen, nach Wunsch mit Sultaninen verfeinern, mit Apfelstrudel Gewürzmischung bestreuen und mit Hilfe des Tuches zu einer Rolle formen. Den Strudel mit einem versprudelten Ei bepinseln und im Rohr bei 180 Grad ca 1 Stunde braten, bis er schön braun ist. In Stücke Teilen, mit Puderzucker bestreuen und servieren. Dazu passt Vanillesauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.