Spaghetti Sicilia
In einer Schüssel die Semmelbrösel, etwas gemahlenen Parmesan, Milch, geschlegene Eier, Petersilblätter, Knoblauchflocken, Meersalz, geschroteten schwarzen Pfeffer. vermischen. Die Mischung unter das Hackfleisch geben, gut durch mischen bei mittlerer Hitze mit etwas Öl in einer Pfanne braun braten. Zwiebl rot grob geschnitten, Knoblauchflocken zufügen. In einer kleinen Schüssel Tomatenflocken mit Wasser anrühren, bis ein dicklicher Brei entsteht. Diesen Brei zur Fleischmischung zugeben, eventuell mit Wasser oder etwas Weisswein verdünnen, unter Rühren erhitzen, ca 15 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit, Spaghetti nach Anweisung kochen lassen, bis sie bissfest sind. Die Spagheti mit einer Zange aus dem Topf nehmen und auf einer Platte anrichten. Die Sauce darüber geben, mit gemahlenem Parmesan bestreuen und servieren.
Portionen
4
Portionen
4
Zutaten
Anleitungen
Rezept Hinweise